Kindergartenaktivitäten 2017


  • Anfang des Kitajahres haben Sie von mir alle Schließungszeiten bekommen. Es haben sich Änderungen ergeben: Der Betriebsausflug der Mitarbeiterinnen findet nicht am 14.6. statt, sondern ist auf den 6.7.2017 verschoben. Die Kita hat an diesem Tag geschlossen. Die zweite Änderung betrifft die Öffnungszeiten an Weiberfastnacht. Die korrigierten Schließungszeiten habe ich Ihnen noch einmal an diese Halbjahresplanung angefügt und die Änderungen in Rot markiert.

  • In diesem Jahr findet unsere Kinder – Karnevalsparty wieder an dem Mittwoch vor Weiberfastnacht statt. So können alle Eltern, die möchten, mit ihren Kindern den Weiberfastnachtszug in Beuel besuchen und die Kinder verpassen nichts in der Kita. Es besteht kein Kostümzwang und jede Art der Verkleidung ist möglich. Damit für das leibliche Wohl bestens gesorgt wird, hängt im Flur wieder eine Buffetliste aus, in die Sie sich gerne eintragen können. Bitte merken Sie sich die gesonderten Öffnungszeiten der Kita zu Karneval:
  • Weiberfastnacht 23.2.:    7.00 – 11.30 Uhr (es gibt kein warmes Mittagessen)
  • Freitag 24.2.:        7.00 – 14.00 /bzw. 15.00 Uhr (wie gewohnt)
  • Montag 27.2.:        Rosenmontag (die Kita ist geschlossen)
  • Dienstag 28.2.:        7.00 – 14.00 /bzw. 16.30 Uhr (wie gewohnt)   
  • In der vierten Januarwoche findet in unserer Kita die Aktion „Forscherwoche“ statt. In dieser Woche haben die Kinder die Möglichkeit im Mehrzweckraum „Forscherlabor“ und in den Gruppenräumen der Kita, der Frage: Was wäre wenn…?  zu verschiedenen Inhalten, durch Experimentieren, auf den Grund zu gehen. Die Kinder lernen den Forscherkreis kennen und danach zu agieren. Dieses Projekt wird finanziell von unserem FÖV unterstützt, so dass wir spezielle Materialien etc. passend zu den Experimenten anschaffen können. Wir freuen uns auf spannende Tage.
  • In dieser Woche wird es freitags kein gemeinsames Frühstück geben, jedoch jede Menge Spaß bei dieser gemeinsamen Entdeckungsreise. Angelehnt ist das Projekt an das „Haus der kleinen Forscher“. Auf der Internetseite können Sie sich gerne genauer darüber informieren. ( www.haus-der-kleinen-forscher.de).
  • Der Ausflug der Gesamteinrichtung im vergangenen April hat den Kindern und den Erzieherinnen sehr viel Spaß gemacht. So streben wir für das kommende Halbjahr eine Wiederholung an. Gerne würden wir einen Ausflug zu unserem Jahresthema gestalten. Genaueres steht aber noch nicht fest. Der Förderverein würde uns wieder finanziell unterstützen. Wenn wir mit der Planung begonnen haben, werde ich Sie informieren.
  • Immer wieder sehen Sie in unserem Hause junge Menschen, die mit Ihren Kindern spielen, sie begleiten und den Erzieherinnen zur Seite stehen. Dies sind Praktikantinnen und Praktikanten aus weiterführenden Schulen im Beruferkundungspraktikum, im sozialorientierten Praktikum oder in Praktika im Rahmen einer pädagogischen Ausbildung. Wir sehen es als unsere Aufgabe, jungen Menschen die Berufsfelder der unterschiedlichen pädagogischen Fachkräfte in unserem Hause, nahe zubringen. Die Praktika sind oft von unterschiedlicher Dauer und bewegen sich in der Regel zwischen 2 Wochen und 3 Monaten. So haben wir auch im kommenden Halbjahr wieder Praktikantinnen und Praktikanten in den einzelnen Gruppen.